Altonale 2016

Straßenfest am 16. und 17. Juli 2016

 

Einmal im Jahr verwandelt sich der Stadtteil Altona in ein riesiges Straßenfest, so auch in diesem Jahr. 450.000 Menschen haben das Fest besucht. Wir als Väteraufbruch Hamburg haben uns auf der Kindermeile mit einem Stand präsentiert. Mittendrin im Geschehen in der Rothestraße und weit sichtbar flatterte unsere 6m hohe Fahne über dem Treiben.

„Allen Kindern beide Eltern.“

Wir hatten ausreichend Luftballons mit unserem Logo dabei, und die waren auch der Renner. Kaum ein Kind hat im Vorübergehen auf einen Ballon verzichtet. Es ist schon erstaunlich, wieviel Begeisterung ein kleiner mit Luft oder Gas gefüllter Ballon bei Groß und Klein auslösen kann und so waren unsere 3 Luftpumpen im Dauereinsatz. Die Ballongasflasche war bereits am ersten Tag restlos leer. Die Kinder konnten sich außerdem beim Einschlagen von Nägeln in einen Holzbalken ausprobieren oder sie haben sich am anderen Ende des Standes eine kleine Holzscheibe mit Stempelfarbe oder Buntstiften dekoriert. Die Tische waren durchgehend gut besucht.

Wir haben viele Gespräche mit Vätern und Müttern, mit Großeltern und Interessierten geführt und auf unser Anliegen aufmerksam gemacht. Im Vorfeld wurden von uns Politiker zu einem Besuch an unseren Stand eingeladen. U.a. war es die zweite Bürgermeisterin und Senatorin in der Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung Katharina Fegebank, die der Einladung gefolgt ist und sich länger bei uns am Stand bei einem Gespräch mit Christian und Michael informiert hat.

Auffallend war in diesem Jahr, dass wir bei vielen Standbesuchern schon sehr bekannt waren und dass viele unser Anliegen begrüßten und unterstützten. Es war eine insgesamt sehr schöne und positive Stimmung und hat wieder viel Spaß gemacht.

An der Vorbereitung und der Durchführung haben sich diverse Väter und Mütter unseres Vereins beteiligt und damit wieder Engagement für unsere Kindern in der Öffentlichkeit gezeigt.

Für die Zukunft mehr davon und auf ein Neues im kommenden Jahr! Wir empfehlen dringend, sich den Termin schon einmal vorzumerken: 1. und 2. Juli 2017.

Bundeshotline

01805 - 120 120

(Anruf aus dem Festnetz 0,14 Cent/Minute,
Tarife aus den Mobilfunknetzen bitte beim jeweiligen Netz-Betreiber erfragen)

Selbsthilfegruppen

​Nächste Treffen:

Bergedorf
03.09.2018 um 19 Uhr

Der Termin wird auf den 10.09.2018 verschoben!

Bramfeld
06.09.2018 um 19:30 Uhr

St. Georg
10.09.2018 um 19:00 Uhr

Eimsbüttel
20.09.2018 um 19:00Uhr

 

Väteraufbruch für Kinder Landesverein Hamburg e.V.
Bürgerweide 27
20535 Hamburg
Telefon:
Fax:
E-Mail-Adresse:
Druckversion Druckversion | Sitemap
© VAfK - Hamburg