Mahnwache am 6.12.2019, Sievekingplatz in Hamburg

Väter und Großeltern versammelten sich am 06. Dezember 2019 zu einer Mahnwache vor dem Oberlandesgericht am Sievekingplatz 1. Wir machten darauf aufmerksam, dass nicht alle Kinder in Hamburg ein Recht auf beide Eltern haben dürfen. Auf das Thema haben wir auch den Hamburger Senat aufmerksam gemacht. Symbolisch hielten wir ein rotes Tuch vor dem Eingang des Amtsgerichtes hoch. Zu lesen war:

,,Warum werden Familienrichter nicht zu pädagogischen Fortbildungsmaßnahmen verpflichtet?“

Wir sind davon überzeugt, dass sich vieles für Kinder von strittigen Eltern an den Familiengerichten bessern wird, wenn Familienrichter sich regelmäßig fortbilden müssen. Dies ist üblicher Standard in allen Einrichtungen und bei allen Trägern, die mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben. Pädagogisches Personal bildet sich regelmäßig fort, die Organisationen stellen dafür ein Budget zur Verfügung.

Sehr dankbar sind wir über den Besuch und die Solidarität von Herrn Mehmet Yildiz am Sievekingplatz. Er ist Bürgerschaftsabgeordneter der Partei Die Linke und Fachsprecher für Kinder und Sport. Er hatte sich am Tag unserer Mahnwache zu uns gestellt und sprach mit uns über die Situation unserer Kinder. Er klärte uns über die Position der Partei Die Linke auf und sagte, dass die Situation der Kinder bei strittigen Scheidungseltern als Einzelfall betrachtet werden sollte. Wir im Verein stellten fest, dass dies auch genau die gleiche Position der Partei CDU ist. Herr Yildiz sagte eine für uns wichtige Sache: Wir als Verein sollten uns an den Senat wenden und versuchen, dass wir, neben anderen Vereinen und Verbänden, in den Fachausschüssen vertreten sind. Wir bedanken uns sehr herzlich bei Herrn Yildiz über seinen Besuch unserer Mahnwache, und dass er sich bei diesem nassen, kaltem Wetter Zeit für uns am Sievekingplatz genommen hat. Anbei ein paar Impressionen von diesem Tag.

Christian Peters & Michael Falke

 
 

Beratungs-Hotline

01805 - 120 120

(Anruf aus dem Festnetz 0,14 Cent/Minute,
Tarife aus den Mobilfunknetzen bitte beim jeweiligen Netz-Betreiber erfragen)

Selbsthilfegruppen

ACHTUNG!!! TERMINÄNDERUNG!!!

Termine 2022:

Selbsthilfeberatung per Videoschaltung oder Telefon

Die nächsten Video-Beratungen:

Donnerstag, 01.12.2022

um 19 Uhr.

Wir führen diese Video-Beratungen im Zoom-Format durch. Teilnahme über PC, Laptop, Tablet oder Smartphone ist möglich. Es sollte die Kamera aktiviert sein.

Bitte unbedingt vorher per Email anmelden, der Einladungslink wird dann verschickt.

Anmeldung über: michael.falke@vafk.de

 

Aktuelle Termine

Bergedorf  (1. Mo. im Monat)

07.11.2022 um 19 h

05.12.2022 um 19 h

 

Bramfeld (1. Do. im Monat)

08.12.2022 um 19:30 h

(ACHTUNG: Terminverschiebeung um 1 Woche!!!!)

 

St. Georg (2. Mo. im Monat)

14.11.2022 um 19 h

12.12.2022 um 19 h

 

Erstmals ab Oktober 2022 wieder Präsenztermine in Eimsbüttel:

Eimsbüttel (3. Do. im Monat)

17.11.2022 um 19 h

15.12.2022 um 19 h

Väteraufbruch für Kinder Landesverein Hamburg e.V.
Bürgerweide 27
20535 Hamburg
Telefon:
Fax:
E-Mail-Adresse:
Druckversion | Sitemap
© VAfK - Hamburg